Post für die Klasse 2b

Vor den Herbstferien war die Aufregung in der Klasse 2b groß: Ein Briefumschlag, adressiert an die Klasse 2b der Diesterwegschule, erreichte die Schule.

Schnell konnte herausgefunden werden, von wem der Brief stammte: Die Klasse 2d einer anderen Frankfurter Schule hatte uns geschrieben.

Neugierig wurde der Brief gelesen, der sich im Umschlag versteckte. Darin stellten sich die andere Klasse vor und hatte viele Fragen an uns: Wie ist eure Schule? Wie heißt eure Lehrerin? Wie alt bist du? Welches ist deine Lieblingsfarbe? Hast du Geschwister? ... Und die entscheidende Frage: Wollt ihr mit uns befreundet sein?

Schnell waren die Brieffreunde verteilt und Antwortbriefe an die einzelnen Kinder wurden geschrieben. Alle Schüler waren sich einig, dass man sich beim Briefeschreiben sehr viel Mühe geben muss, fehlerfrei und ordentlich zu schreiben. Auf diese Weise entstanden wunderschöne Briefe, die sich schon bald auf die Reise machten.

Nach den Herbstferien dann die Überraschung: Auch unsere Briefe mit vielen Fragen wurden beantwortet. Begeistert wurden die ersten persönlichen Briefe gelesen und die Kinder erfuhren viel über ihre Brieffreunde. Aber auch neue Fragen tauchten auf: Bist du ein Junge oder ein Mädchen? Woher kommt dein Name, ich finde ihn schön? Wo wohnst du? Kannst du mir deine Telefonnummer schreiben? Wie heißt dein Tischpartner? Wollen wir uns treffen? ...

Nun waren wir wieder an der Reihe: Briefpapier, Bleistift und Radiergummi wurden gezückt und los ging es. Auch einen selbstgebastelten Briefumschlag bekam diesmal jeder Brief und selbst der Regen konnte uns nicht davon abhalten, die Briefe schnell zum Briefkasten zu bringen.

Nun warten wir gespannt, wie es weitergeht...

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt