Alle Jahre wieder...

Das Weihnachtskonzert der Diesterwegschule

Am 4. Dezember luden die 3. und 4. Klässler ihre Mitschüler, Lehrer, Eltern, Geschwister und Verwandten zum „Wünschen und Träumen“ ein.

14 Lieder, ein Tanz, ein Gedicht, selbstverfasste Elfchen, ein Cupsong und eine kleine „Schneeballschlacht“ erfreuten das Publikum und sorgten für vorweihnachtliche Stimmung.

 

Die große Herausforderung lag in diesem Jahr für die Sängerinnen und Sänger wie auch für ihre Chorleiterinnen darin, in nur 10 Wochen ein Programm auf die Beine zu stellen. Ab dem 15. September wurden montags (4. Klasse) und mittwochs (3. Klasse) „Merry Christmas“, „Es ist für uns eine Zeit angekommen“, „Hey, du Weihnachtsmann“ und vieles mehr geübt und gesungen. Wie in den vergangenen Jahren durfte auch die instrumentale Begleitung durch die Kinder mit Geige, Flöte und Querflöte nicht fehlen.

 

Die strahlenden Augen der Chorkinder, der tosende Applaus des Publikums und die begeisterten Stimmen der Elternschaft am Ende des Konzert ließen nur einen Schluss zu: Es war ein tolles Weihnachtskonzert!

 

Stimmen der Konzertbesucher:

 

  • Ich fand es schön wie ihr gesungen habt. Und die Tanzbewegungen. (Flora, 2. Klasse)
  • Ich fand es schön und gut. (Anton, 1. Klasse)
  • Mir hat gefallen, dass Tomke und Ann-Kathrin getanzt haben. (Fabian, 2. Klasse)
  • Mir hat gefallen, dass die 3. und 4. Klassen das Weihnachtskonzert zusammen gemacht haben. (Aman, 2. Klasse)
  • Das hat mir gefallen. (Leonado, 1. Klasse)
  • Mir hat gefallen, als ein paar Jungen und Mädchen mit den Glocken „Kling Glöckchen Klingelingeling“ gespielt haben. (Linda, 2. Klasse)
  • Das Konzert war eine Wucht. Es war eine große Freude, die Kinder singen zu hören. Ich hatte das Gefühl, dass die Kinder, die Lehrerinnen und Manuel viel Spaß hatten. Die viele Arbeit, die hinter dem Ganzen steht, wurde dadurch ganz in den Hintergrund gerückt, aber nicht vergessen. Danke. (Lesepatin Frau Schrupp)
  • Ein Riesenapplaus für die Lehrerinnen und Kinder des diesjährigen Weihnachtskonzerts. Wünsche und Träume wurden wahr. Die Kinder waren stolz, auf der Bühne zu stehen und Ihr Können zu präsentieren. Die Eltern waren begeistert und gerührt von dieser tollen Leistung. Fröhliche Weihnachten!!! (Ann Rosemann, Mutter)
  • Ich bin restlos begeistert von den Schülerinnen und Schülern, die das so großartig gemacht haben. Ich freue mich schon auf die nächstjährige Aufführung. (Lesepate Herr Bühner)
  • Das Konzert war großartig- überwältigend. Einfach toll! (Monika Beutner, Mutter)
  • Das Konzert war auch in diesem Jahr wieder großartig. Es war eine gelungene Mischung aus Gesang, Tanz, Instrumenten mit Percussion und kleinen Darbietungen. Die Lieder wurden in verschiedenen Sprachen vorgetragen und die Mixtur aus unbekannten und bekannten Texten bezogen auf den thematischen Leitfaden "Wünsch-Dir-was" waren absolut hörenswert. Es war eine wunderschöne Einstimmung auf die Vorweihnachtszeit und nach so viel geballter Stimmkraft und Energie der Kinder ist man ganz beschwingt und beseelt nach Hause gegangen. (Simone Aupperle, Mutter)
Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt