Klassenfahrt nach Ober-Mörlen

ABSCHIEDSKLASSENFAHRT 2015

 

Am 8.6.2015 sind wir nach Ober-Mörlen in den UHU gefahren. Der UHU ist eine Jugendherberge. Dort gibt es ein riesiges Außengelände. Wir mussten selber kochen. Draußen gab es auch eine Grillstelle und zwei Volleyballnetze. Dort  gab es auch total süße Alpakas. Einmal wurden sie geschoren und hatten dann total witzige Frisuren auf dem Kopf. Die Zimmer waren sehr schön. Es gab so etwas ähnliches wie einen kleinen Dachboden in jedem Zimmer. Dort waren immer noch zwei Betten. Es gab in den Zimmern auch Waschbecken, an denen wir uns die Zähne geputzt haben. Am ersten Abend haben wir gegrillt. Dazu gab es auch ein Buffet mit Gemüse und Brot. Nach dem Grillen haben wir Stockbrot gemacht. Tagsüber haben wir mit unseren Freunden gespielt. Einmal waren wir zwei Stunden wandern. Immer um 14.30 Uhr ist der Eismann gekommen. Am letzten Abend haben wir eine Abschiedsdisco gefeiert. Es gab Musik, Süßigkeiten und Chips. Am 10.6.2015 sind wir wieder abgereist.

DIE KLASSENFAHRT WAR TOLL!!!!

 

Von Natalie und Emma

KLASSENFAHRT

 

Am 8.6.15 haben sich die 4. Klassen getroffen. Wir sind zur S-Bahn gelaufen. Wir sind ungefähr eine Stunde gefahren. Als wir da waren, durften die Mädchen zuerst rein, die Jungs haben Fußball gespielt. Als die Zimmer aufgeteilt waren, haben alle die Betten bezogen und sind dann raus zum Spielen. Als Abendessen haben wir Würstchen gegessen mit anschließendem Stockbrot. Dann mussten alle ins Bett. Viele sind noch aufgeblieben. Am nächsten Morgen sind manche früh aufgestanden. Aber es gab erst spät Essen. Zum Frühstuck gab es immer Brötchen. Jeder durfte das spielen, was er wollte. Die meisten haben Fußball oder Tischtennis gespielt. Die, die Tischtennis gespielt haben, haben drei Stunden gespielt. Zum Mittagessen gab es Brot und zum Abend gab es Nudeln. Am letzten Abend haben wir eine Disco gemacht, die meisten haben getanzt. Die Musik war voll cool und es gab Süßigkeiten. Am letzten Tag mussten alle die Betten abziehen. Dann haben wir gefrühstückt. Vor dem Frühstück mussten wir unsere Sachen packen. Danach sind wir zurückgefahren. Als wir an der Diesterwegschule waren, haben die Eltern schon gewartet. Dann sind alle nach Hause.

 

Florian und Vincent

DIE KLASSENFAHRT DER 4a, 4b UND 4d VOM 08.06.2015 -10.06.2015

 

An dem Tag als wir angekommen waren, war jeder fix und fertig. Die Mädchen  durften zuerst reingehen, um ihre Betten zu machen. Danach waren die Jungs dran. Später haben die Jungs die ganze Zeit Fußball gespielt. Gegen 14.30 Uhr kam der Eiswagen. Jeder ist in sein Zimmer gerannt um sein Geld zu holen. Später fuhr der Eiswagen wieder weg. Dann übertrieben es die Jungs, denn sie haben bis zum Abendessen Fußball gespielt. Am ersten Abend haben wir gegrillt. Nach dem Grillen sind wir ins Bett gegangen. An dem zweiten Tag haben wir zuerst gefrühstückt. Dann sollten wir ein paar Minuten in unseren Zimmern bleiben und aufräumen. Danach durften wir spielen. Nach einer Weile gab es Mittagessen. Es gab Picknickbrote (geschmierte Brote). Danach spielten die Jungs wieder einmal die ganze Zeit Fußball bis zum Abendessen. Zum Abendessen gab es Nudeln. Am letzten Tag haben wir nur noch gefrühstückt.

 

Ornel

DIE AUSSICHT

 

Wir waren in Ober-Mörlen im Uhu. Die Aussicht war so toll.

Es waren nur Berge und Natur zu sehen. Wir waren dort ganz alleine auf einem Berg. Wir hatten auch eine große Wiese zum Spielen und noch einen Lagerfeuerplatz. Wir waren auch noch auf einem Berg und wir haben die ganze Umgebung gesehen. Alle hatten eine Kamera und haben Fotos gemacht.

Frau Pockrandt hat gesagt: „Das ist so eine schöne Aussicht.“

Als wir gehen mussten, haben alle ein letztes Abschiedsfoto gemacht und waren ein bisschen traurig.

 

Razvan

DAS FUßBALLSPIELEN IM UHU

 

Am Dienstag den 9.06.2015 haben ein paar Kinder aus der 4b, 4d und 4a im Uhu Fußball gespielt. Bei den Teams hat es manchmal nicht so geklappt, weil die Kinder dauernd gemeckert haben. Aber wir hatten viel Platz zum Spielen. Ryan hat so wie ein kleiner C. Ronaldo getrickst.

 

Mert

DIE DISCO

 

Am 09.06. haben wir eine Disco gefeiert. Wir sind um 21.00 Uhr in den Essensraum gegangen, da ging die Disco los. Die Musik war toll, es gab ein Lied von Cro, das Lied Au Revoir und viele mehr. Die Jungs haben komisch getanzt und die Mädchen haben gekreischt. Das Büfett wurde ein paar Lieder später eröffnet. Dann sind alle Kinder auf das Büfett gestürmt. Nach dem Lied Atemlos sind die Hälfte der Kinder zur Tischtennisplatte gegangen und haben gespielt. Nach drei weiteren Liedern war die Party auch schon zu Ende. Nachdem sich alle beruhigt hatten, sind wir ins Bett gegangen und schnell eingeschlafen.

 

Margee

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt