Weihnachtsduft liegt in der Luft

Unter dem Motto „Weihnachtsduft liegt in der Luft“ fand am 10. Dezember 2015 das Weihnachtskonzert der Diesterwegschule statt.

 

180 Kinder der 3. und 4. Stufe haben sich seit Anfang September darauf vorbereitet, die Schulgemeinde, Freunde und Familie mit Weihnachtsliedern, instrumentaler Begleitung, Gedicht, Tanz, Rap und einem Cup-Song zu verzaubern.

 

Schon der Einzug der Chorkinder in die vollbesetzte TSV-Halle mit dem Lockruf „Abeeyo, it‘s Christmas“ verursachte bei vielen Zuschauern Gänsehaut. Lieder und Darbietungen zum Thema „Weihnachtsduft“ wechselten sich ab und führten gemeinsam mit der Bühnendekoration dazu, dass den Gästen der Geruch von Lebkuchen, Vanillekipferl und Co. förmlich in die Nase stieg.

 

Erstmalig in diesem Jahr gab es auf der Bühne ein kleines Orchester bestehend aus Geigen, Flöten und Cellos zu bestaunen.

 

Kinder und Chorleiterinnen wählten in diesem Jahr einen besonderen Abschluss des Weihnachtskonzerts. Während die Zuschauer in den vergangenen Jahren mit dem Lied „Merry Christmas“ verabschiedet wurden, gab es beim diesjährigen Konzert eine Zugabe. Mit dem Lied „Zuhause“ von Adel Tawil und dessen Aufforderung „Komm wir bringen die Welt zum Leuchten, egal woher du kommst, Zuhause ist da wo deine Freunde sind“ sangen die Kinder für eine gelebte Willkommenskultur und sammelten im Anschluss Spenden für die Flüchtlingshilfe. 600 Euro kamen hierbei für die Stiftung „Hessen hilft - Hessische Schulen helfen“ zusammen - herzlichen Dank liebe Chorkinder und Spender!

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt