Infobrief Nr. 1/2017

Liebe Eltern, liebe Kinder, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

nun hat der Sommer endlich Einzug gehalten, und bevor das Schuljahr schon wieder vorbei ist, meldet sich der Förderverein bei Ihnen mit einigen Informationen über unsere Aktivitäten und die Mittelverwendung.

 

 

ERSTE KLASSE! – DANKE

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Eltern der jetzigen ersten Klassen für ihr Vertrauen in den Förderverein und insgesamt 18 neue Mitglieder. Das ist eine tolle Unterstützung.

 

Alle ersten Klassen haben vom Förderverein jeweils 100€ für ihre Klassenkassen erhalten. Außerdem haben wir den ersten Klassen insgesamt zusätzlich 320€ auszahlen können –für besonders viele Neumitglieder in einer Klasse oder einen hohen Mitgliedsbeitrag eines Neumitglieds.

Allen Neumitgliedern sagen wir herzlich willkommen!

 

ROLLEN UND KLEMMEN

Die in der Turnhalle sehr beliebten Rollbretter sind immer stark beansprucht. Durch den hohen Einsatz geht auch mal eines kaputt und lässt sich nicht mehr reparieren. Zu den 18 noch intakten und gut funktionierenden Brettern haben wir sieben zusätzliche Rollbretter angeschafft, damit wieder die ganze Klasse durch die Halle flitzen kann. Viel Spaß dabei!

 

Unsere Klassen machen gerne Ausflüge in die Natur. Sie beobachten, probieren aus und sollen sich dann Notizen machen. Dabei ein Blatt oder ein Heft auf dem Knie zu balancieren, ist mühsam.

Das Kollegium hat sich deshalb zwei Klassensätze (50) Klemmbretter für Ausflüge gewünscht, damit sich die Kinder leichter Notizen machen oder etwas malen können. Die Idee fanden wir prima und haben sie direkt umgesetzt.

Dann auf in die Natur!

 

„EY, DA MÜSSTE MUSIK SEIN…“

Als musikalische Grundschule muss bei uns überall und immer Musik sein.

Deshalb fanden wir auch die Anschaffung einer zweiten Schulgitarre unbedingt sinnvoll.

 

Jetzt kann mehr in die Saiten gehauen, gezupft, gegriffen werden…

 

KREATIV LERNEN

Unter der Überschrift Kreativwerkstatt werden jedes Jahr von Februar bis Juli 3 bis 4 Workshops von pädagogisch geschulten Künstlern zu verschiedenen Kreativtechniken angeboten. Hier können die Kinder mit Materialien zweidimensional und plastisch experimentieren, die Welt der Farben entdecken, durch Fotografie neue Sehweisen entwickeln und vieles mehr. Besonderer Beliebtheit erfreut sich immer wieder der Tonworkshop. Wir unterstützen die Kreativwerkstatt pro Schulhalbjahr mit 400€ für den Materialeinkauf und einen Zuschuss an die Künstler. Weitere Infos finden Sie hier.

 

Kennen Sie schon die Lernwerkstatt, kurz LWS? Die Lernwerkstatt ist ein fest eingerichteter Raum mit vielfältigen Werkzeugen, Materialien und Alltagsgegenständen. Sie ist so eingerichtet, dass Kinder zum Staunen, Fragen, Ausprobieren und Entdecken angeregt werden und forschend lernen können. Fast alles kann zum Lernanlass werden: von der Toilettenspülung über die Schallplatte bis zum Luftballon.

Aber wo geforscht wird, gibt es auch kreatives Chaos. Es muss Material nachbestellt und be- und entsorgt werden. Hier kommt unsere finanzielle Förderung ins Spiel, um genügend Material und Ausrüstung für die naturwissenschaftlichen Experimente zu gewährleisten.
Weitere Infos

 

FRÜHSTÜCK – DIE WICHTIGSTE MAHLZEIT DES TAGES

Das Schulfrühstück hat sich inzwischen zu einem festen Bestandteil des Schulalltags etabliert. Aber es macht nicht nur Spaß zu sehen, mit welcher Freude die Kinder jedes Mal das Büffet stürmen – es ist auch eine wichtige Einnahmequelle für den Förderverein (Schulgitarre, Rollbretter etc.) mit monatlich ca. 350-400€.

 

Für das Schulfrühstück am 1. März hatten wir die Bäckerei Schaan um eine Spende in Form von Laugengebäck gebeten, weil die Vorklasse doch deutlich weniger Kinder hat als alle anderen Klassen und somit der Buffet-Zettel etwas zu groß war. Vielen Dank für das tolle „Danke“-Plakat von Frau Miceska. Das Laugengebäck war ruck-zuck weg – wie immer.

NEU: Nach den Sommerferien findet das Schulfrühstück in der Schulküche statt, weil der Raum 110 als Klassenraum benötigt wird.

Wir suchen Eltern, die Lust und Zeit haben, uns beim Schulfrühstück zu unterstützen.

Hier noch einmal die Rahmendaten:

  • In der Schulküche das Buffet mit den Eltern der ausrichtenden Klassen herrichten
  • Verkauf betreuen
  • Aufräumen ab ca. 9:50 Uhr, Reste in die Schulküche bringen
  • Einsatzzeit: erster Mittwoch im Monat von ca. 7:50 bis 10:15 Uhr, 9x im Jahr

Interessenten wenden sich gerne direkt an den Förderverein foerderverein@diesterwegschule-frankfurt.de. Bitte helfen Sie mit, das tolle Event "Schulfrühstück" am Leben zu erhalten!

 

Die Termine für das Schulfrühstück im Schuljahr 2017/2018 erfahren Sie direkt nach den Sommerferien.

 

KULTURGELD – 10€ PRO KIND

Der Förderverein stellt auch für das aktuelle Vereinsjahr einen Kulturetat von 10€ pro Kind zur Verfügung. Die Klassenlehrer können darüber verfügen und einen Besuch im Theater, Konzert oder Museum für ihre Klasse planen. Einige Klassen haben diesen Bonus bereits voll ausgenutzt. Wir freuen uns, dass wir allen Kindern so den Zugang zu besonderen Veranstaltungen ermöglichen können.

 

ZAUBERER ZINNOBRO KOMMT

Kurz vor den Ferien möchten wir Euch alle ganz herzlich einladen zu einem zauberhaften Nachmittag. Die Vorstellung beginnt am Mittwoch, den 28. Juni 2017 um 15 Uhr in der Turnhalle der Diesterwegschule.

 

Zinnobro zaubert frech, rasant, witzig und immer mit einem Lied auf den Lippen. Freut Euch mit uns auf ein Zauber-Musik-Spektakel!

 

Für ein Kuchenbuffet auf dem oberen Schulhof ab 14:45 Uhr bitten wir

  • pro Klasse um eine Spende von fünf Kuchen
  • pro Klasse um einen bis drei Helfer für Aufbau, Verkauf und Abbau

Jeder Klassenelternbeirat wird sich zur Planung noch einmal separat an die Eltern wenden, um Kuchenspenden und Helfer zu koordinieren. Vielen Dank.

 

Aufbau:   Treffpunkt um 14.15 Uhr am Haupteingang der Schule

Verkauf:  14.45 bis 16.30 Uhr Kuchen & kalte Getränke

(AuftrittZauberer bis 15.45 Uhr)

Abbau:     16.30 bis 17.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit lustigem Zauber- und Musikprogramm!

 

Uns sehen Sie wieder! - Termine

Der Förderverein nimmt stets aktiv am Schulleben teil. Sind Sie auch dabei?

 

Am Dienstag, den 15. August 2017 feiern die kommenden Erstklässler ihre Einschulung. Um 10 Uhr findet die Feier in der TSV-Turnhalle statt. Ab ca. 10:45 Uhr erwarten wir die Eltern, Verwandte und Freunde auf dem Schulhof. Neben dem leckeren Kuchen-Buffet der Eltern der 2. Klassen hat auch der Fördervereine einen Verkaufsstand mit unseren beliebten Diesterweg-Artikeln, wie T-Shirts, DiesterMonster und Turnbeuteln.

 

  • Wir freuen uns über Ihre Mithilfe an diesem Tag. Bitte melden Sie sich unter foerderverein@diesterwegschule-frankfurt.de, wenn Sie uns von ca. 10:15 – 12:00 Uhr am Verkaufsstand des Fördervereins unterstützen können. Vielen Dank vorab.

Die nächste Jahreshauptversammlung/Mitgliederversammlung des Fördervereins wird am Donnerstag, den 21. September 2017 um 19:30 Uhr in der Bibliothek der Diesterwegschule stattfinden. Die Einladung erfolgt an alle Mitglieder, Eltern und Lehrer per Ranzenpost Anfang September, an alle Mitglieder per E-Mail sowie per Aushang im Infokasten des Fördervereins im ersten Stock gegenüber dem Sekretariat.

Über Ihr zahlreiches Erscheinen würden wir uns freuen. Einige Positionen im Vorstand sind neu zu besetzen. Wenn Sie sich also vorstellen können, aktiv im Vorstand des Fördervereins mitzuwirken, sind Sie herzlich willkommen.

 

ERNEUT SCHULHOF-SANIS AUSGEBILDET

Gerade wurden alle Drittklässler wieder in Erste-Hilfe ausgebildet. Der Förderverein hat diese Ausbildung für alle dritten Klassen gerne übernommen. Da wurde die stabile Seitenlage geübt, und wie man Pflaster richtig aufklebt, wie man erkennt, ob jemand bei Bewusstsein ist (nicht kneifen, sondern ansprechen und die Atmung kontrollieren) und vieles mehr. Und auch, dass im Ernstfall immer ein Lehrer zur Entscheidung hinzugezogen wird.

Natürlich gab es Kinder, denen das nicht so geheuer war, aber somit hatten sie immerhin schon ein paar Grundlagen mitnehmen können. Und nur wer möchte, kann sich für die Zeit nach den Sommerferien als Pausensanitäter melden.

Jede vierte Klasse bestreitet dann eine Woche lang alle Pausendienste, immer zwei Kinder auf dem oberen, zwei Kinder auf dem unteren Schulhof, zu jeder Pause ein anderes Team. Die Einteilung machen die Kinder selbst mit Unterstützung der Klassenlehrerin.

Wir wünschen den „Schulhof-Sanis“ viel Erfolg!

 

 

SPRECHEN SIE UNS GERNE AN

Der Förderverein hat seit November 2016 einen neuen Vorstand. Auf der Mitgliederversammlung am 21. November 2016 wurde der alte Vorstand entlastet. Wir bedanken uns ganz herzlich für die Initiative, Begeisterung, Mitarbeit und Unterstützung in den letzten Jahren bei Markus Holzinger und Kerstin Kruip.

Gleichzeitig wurde ein neuer Vorstand gewählt mit Ann Rosemann, Kristina Marani (beide Wiederwahl), Stefan Bartschat und Silke Deselaers.

Wir bauen auf Ihr Vertrauen in den neuen Vorstand und freuen uns auf viele weitere Projekte mit Ihnen, Ihren Kindern und der Diesterwegschule.

 

Damit Ihnen leichter fällt, uns direkt anzusprechen, hier noch einmal die Gesichter zum Förderverein:

Ann Rosemann

Kristina Marani

Stefan Bartschat

Silke Deselaers

Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement.

 

Wir wünschen Ihren Kindern und Ihnen eine gute Zeit und schon jetzt wunderschöne und erholsame Sommerferien.

 

 

 

Ihr Förderverein der Diesterwegschule Frankfurt e.V.

 

Impressum des Fördervereins der Diesterwegschule e.V.

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt