Känguru der Mathematik – das ist:

  • ein mathematischer Multiple-Choice-Wettbewerb für über 6 Millionen Teilnehmer in mehr als 50 Ländern
  • ein Wettbewerb, der einmal jährlich am 3. Donnerstag im März in allen Teilnehmerländern gleichzeitig stattfindet und als freiwilliger Klausurwettbewerb an den Schulen unter Aufsicht geschrieben wird
  • eine Veranstaltung, deren Ziel die Unterstützung der mathematischen Bildung an den Schulen ist, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik wecken und festigen und durch das Angebot an interessanten Aufgaben die selbstständige Arbeit und die Arbeit im Unterricht fördern soll
  • ein Wettbewerb, bei dem in 75 Minuten je 24 Aufgaben in den Klassenstufen 3/4 und 5/6 bzw. je 30 Aufgaben in den Klassenstufen 7/8, 9/10 und 11/13 zu lösen sind
  • ein Wettbewerb mit stetig wachsenden Teilnehmerzahlen: in Deutschland sind sie von 184 im Jahr 1995 auf 871.000 im Jahre 2011 gestiegen

Auch in 2013 haben wieder über 70 Kinder der 3. und 4. Klassen am Kängurutest teilgenommen.

Am Donnerstag, dem 11. April war es soweit und viele emsige Köpfe rauchten ob der 21 zu lösenden Knobelaufgaben.

Wir sind sehr glücklich auch in diesem Jahr viele erfolgreiche Gewinner präsentieren zu können, denn das Motto der Veranstaltung ist es möglichst viele zum Mitmachen zu ermuntern.

Ende Mai kam dann die offizielle Auswertung:

 

Kaarina Schuckart aus der 4d gewann neben einem 1. Preis auch den Kängurusprung, d.h. die größte Anzahl an richtig gelösten Aufgaben hintereinander!

Julian Paunel 4a, Jana Keck 4b, Rafit 4d und Simon Weth 3a gratulieren wir zu einem 2. Platz sowie Julie Kimpel 4a zu einem 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch!

 

Alle anderen haben bereits durch ihre Teilnahme zum Gewinnen beigetragen, denn dieser Wettbewerb gehört zu den größten Mathematikwettbewerben weltweit.

Impressum | © Diesterwegschule Frankfurt